Eiswellen / Facen

Beliebtes und hochwirksames Gewebe-Gefäßtraining mit vielen Einsatzmöglichkeiten

Eiswellen zur Stimulierung der Haut werden vor und nach Anwendung der Doppelenergie Serum Applikation in tiefgekühlten Zustand über Gesicht, Hals und Büste gerollt..

Die Poren werden durch die eisige, aber angenehme Kälte geschockt. Sie ziehen sich augenblicklich zusammen und dehnen sich nach Wegnahme der Kälte sehr rasch aus.

Die Aufnahmequalität der Haut wird dadurch wesentlich verbessert. Nach der Serumsanwendung vitalisieren die Eiswellen nochmals die Hautporen durch den abwechselnden Vorgang des Schließens und Öffnens. Die auf diese Weise energisch belebte Haut wird straff und glatt. Der Degenerationsprozess wird gestoppt.

Durch die Kälte der Eiswellen entsteht eine Suprakonduktivität (höchste Leitfähigkeit). Das bewirkt eine äußert positive Elastizität von Haut und Gewebe (biochemischer Effekt).

Wirkung:

  • festigt und stärkt die Gefäße
  • trainiert die feine Muskulatur der Haut
  • belebt und erfrischt
  • kann Nährstoff-Depots in der Haut fixieren
  • Dank Eiswellen/Facen können Wirksubstanzen erfolgreicher von der Haut verwertet werden
  • Facen kann auch mit warmen Kugeln erfolgen und in Kombination mit einer Paraffinbehandlung.